Einzelprojekt-, Einstiegs- und einjährige Spielstättenförderung 2015

Pressemitteilung vom 21.10.2014

Die Jury hat Kulturstaatssekretär Tim Renner zur Vergabe der Fördermittel an privat-rechtlich organisierte Theater und Theater- und Tanzgruppen in Berlin ihre Empfehlungen für die Einzelprojekt-, Einstiegs- und einjährige Spielstättenförderung 2015 unterbreitet.

Die Jury hatte für das Förderjahr 2015 über:

• 237 Einzelprojektanträge
• 88 Anträge auf Einstiegsförderung
• und 9 Anträge auf einjährige Spielstättenförderung

zu entscheiden.

Vorbehaltlich des Haushaltsbeschlusses des Abgeordnetenhauses werden zur Förderung insgesamt 38 Theater und Theater- und Tanzgruppen im Rahmen der Einzelprojekt- förderung, 12 Stipendien im Rahmen der Einstiegsförderung und 2 Spielstätten empfohlen.

Im Einzelnen sind dies:

Einzelprojektförderung 2015

Antragssteller Sparte Projekttitel Votum

Tanzcompagnie Rubato Tanz Uncertain States 35.000,00 €
Sure Basic GbR Tanz EXTENSIONS 20.000,00 €
!KF-Institut für künst-
lerische Forschung Musik Der Ballon. Ein deutscher Fall. 20.000,00 €
Annis, Lindy Perf. *** The Fall of the House of Usher 20.000,00 €
unitedOFFproductions Perf HONIG/HONEY/MIE -2015 30.000,00 €
Carls, Dorothee P/F ** Vom Finden 15.000,00 €
Schneider, Anne Sprech Das Biest Analphabetismus 19.000,00 €
Royale, Tucké Perf. Inauguration des Zentralrats der Asozialen in Deutschland 12.000,00 €
Puppenspielkompanie
Handmaids Berlin P/F The Salome Creatures 28.000,00 €
Flinntheater e.V. Sprech Rana Plaza 25.000,00 €
Schmidt, Cecilie
Ullerup Perf. Exodus 15.000,00 €
Layes–Vinovrski, Jasna Tanz Die Modalverben – ich muss, ich soll, ich darf, ich kann, ich will und ich möchte 20.000,00 €
musiktheater bruit! GbR Musik Anderer Orte Nacht 35.000,00 €
Kaler, An Tanz o.T. 30.000,00 €
Kultursprünge im Ball-
haus Naunynstraße
gemeinnützige GmbH Sprech Mais in Deutschland und anderer Galaxien 35.000,00 €
Lubricat Perf. DER BLOCK / Berlin Teheran 30.000,00 €
Moro, Lea Tanz (b)reaching stillness 20.000,00 €
Kultursprünge im Ball-
haus Naunynstraße
gemeinnützige GmbH Sprech Playmobil – Die Rückkehr der Gastarbeiter 35.000,00 €
Solistenensemble
Kaleidoskop e.V. Musik Blackhole 25.000,00 €
Blaum, Santiago Musik This is not ok 50.000,00 €
Theater Couturier K/J * Überraschung! 15.450,00 €
Jo Fabian Department Tanz nietzsche 30.000,00 €
Jacobi, Amit Perf. We know what’s hot where and when 15.000,00 €
theater Morgenstern K/J * Kirsche, Staub, Stuhl 15.000,00 €
internil Perf. Glühende Landschaften 20.000,00 €
Kultursprünge im Ball-
haus Naunynstraße
gemeinnützige GmbH Tanz Part of You 25.000,00 €
Tian Rotteveel Perf. Heartcore 20.000,00 €
Gomes de Oliveira,
José Clébio Tanz Dark Ocean 20.000,00 €
florschütz & döhnert K/J Lochgucker 19.000,00 €
Roller, Jochen Tanz same story, different technology 38.000,00 €
Matis, Sergiu Tanz Explicit Content 15.000,00 €

Theater o.N. e.V. K/J Ferdinand der Stier 23.400,00 €
Otso Huopaniemi & Co Perf. (love.abz)³ 10.000,00 €
Public in Private Tanz TITLE 30.000,00 €
Markus&Markus GbR Perf. IBSEN: Peer Gynt 9.000,00 €
hardt attacks Sprech Golden Girls GmbH 30.000,00 €
Mannes, Hendrik P/F Mutter Krausens Fahrt ins Glück 27.000,00 €
Nowick, Anna Tanz HERS 5.000,00 €

  • Kinder-/Jugendtheater
    • Puppen-/Figurentheater

***Performance

Gesamtkosten 885.850,00 €

Einstiegsförderung 2015

Antragssteller Status Art des Vorhabens Votum

Pohlig, Benjamin Berufseinsteiger a farewell to flesh 5.000,00 €
Prätor, Christin Berufseinsteigerin B_Exchange 5.000,00 €
Colusi, Maria Berufsumsteigerin Suenos (Träume) 5.000,00 €
Enders, Philipp Berufseinsteiger Mehrstimmigkeiten 5.000,00 €
Dubrau, Wanda Quereinsteigerin golden society 5.000,00 €
Tidén, Frederik Berufseinsteiger feelings from the future 5.000,00 €
Kleinschnittger,
Mathis Berufsumsteiger Walter am Strand 4.600,00 €
Kim, Hyunsin Berufseinsteigerin MeMe 5.000,00 €
Hoffmann, Anne Berufsumsteigerin Wie ein Flimmern weiß 5.000,00 €
Riesewieck, Moritz Berufseinsteiger Die Leere des Himmels 5.000,00 €
Hansen, Martin Berufseinsteiger A Queer Kind of Evidence 5.000,00 €
Bergmann, Philipp Berufseinsteiger Wohnen im Standard, leben als Standard 5.000,00 €

Gesamtkosten 59.600,00 €

Einjährige Spielstättenförderung 2015

Antragsteller Votum
Vierte Welt Kollaborationen 20.000,00 €
Glashaus e.V. / BrotfabrikBühne 15.000,00 €

Gesamtkosten 35.000,00 €

Der Jury gehören folgende Personen an:
Stephan Balzer (Unternehmer), Natalie Driemeyer (freie Dramaturgin), Prof. Dr. Barbara Gronau (Dramaturgin, Theaterwissenschaftlerin, Universität der Künste Berlin), Kirsten Hess (Dramaturgin, Grips Theater), Prof. Markus Joss (Regisseur, Leiter der Abteilung Puppenspielkunst an der Hochschule Ernst Busch), Anna Pilipenko (Kulturmanagerin) und Frank Schmid (freier Journalist, Moderator, Kritiker und Autor).

Staatssekretär Tim Renner dankt der Jury für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit.