Verdienstmedaille für Herbert Piechot

Pressemitteilung vom 19.04.2011

Kulturstaatssekretär André Schmitz hat heute im Auftrag von Bundespräsident Christian Wulff Herrn Herbert Piechot die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Mit der Auszeichnung ehrt die Bundesrepublik Deutschland Piechots Engagement beim Aufbau der Hörspiel-Webseite www.hoerdat.in-berlin.de

Schmitz hebt hervor, dass Herbert Piechot in ehrenamtlicher Arbeit eine Hörspiel-Datenbank geschaffen habe, die als konkurrenzloses Standardverzeichnis betrachtet wird. Experten, Wissenschaftler und selbst die Rundfunkanstalten stellen ihre Programme mit Hilfe der Datenbank zusammen.

Herbert Piechot betreibt unentgeltlich seit 1987 eine über 32.000 Titel umfassende Hörspieldatenbank als privates, nicht kommerzielles und frei zugängliches -also quasi gemeinnütziges- Web-Projekt mit zurzeit 2.000 Anfragen pro Tag. Er arbeitet kontinuierlich an der Erfassung von Produktionsformationen deutschsprachiger Hörspiele der Gegenwart und der retrospektiven Vervollständigung der Datenbank. Dabei wird er von vielen Nutzern unterstützt und hat keinerlei finanziellen Vorteil.

Die gesamte Hörspielszene ist Herbert Piechot zu großem Dank für sein großes ehrenamtliches Engagement verpflichtet. Sein Enthusiasmus hilft der Kunstform „Hörspiel“ auf dem Medienmarkt enorm.