Pressegespräch: Kostenlose Onlineschlichtung künftig auch für Berlinerinnen und Berliner möglich

Pressemitteilung vom 26.11.2012

Wer online einkauft, soll sich auch online beschweren können. Zum Start des Weihnachtsgeschäfts führen wir deshalb in Berlin die vom Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V. entwickelte Onlineschlichtungsstelle ein. Wie die Onlineschlichtung funktioniert und welche Vorteile die Verbraucherinnen und Verbraucher dadurch haben, erläutert Berlins Justiz- und Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann bei einem Pressegespräch am kommenden Mittwoch, 28. November 2012.

Wann: Mittwoch, 28. November 2012, 12:00 – 12:45 Uhr

Wo: Mr. Spex

Greifswalder Straße 156 10409 Berlin 3. Stock.

Teilnehmer: Thomas Heilmann, Senator für Justiz und Verbraucherschutz

Sabine Toepfer-Kataw, Staatssekretärin für Verbraucherschutz Felix Braun, Europäisches Zentrum für Verbraucherschutz e.V. Dieter Mäder, Hörfunkjournalist für Verbraucherfragen Stephanie Schmidt, Bundesverband des Deutschen Versandhandels.

Zu diesem Gespräch möchten wir Sie sehr herzlich einladen!

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Engfeld