Presse-Einladung: Staatssekretär Gerstle überreicht FreiwilligenPässe und SchülerfreiwilligenPässe

Pressemitteilung vom 30.06.2016

Bereits zum dritten Mal werden auch in diesem Jahr Berliner Schüler-FreiwilligenPässe und FreiwilligenPässe vergeben. 114 Schülerinnen und Schüler werden im Rahmen einer festlichen Verleihung für ihr besonderes Engagement in ihrem noch jungen Alter ausgezeichnet. Der Staatssekretär für Soziales Dirk Gerstle wird kommenden Montag die Pässe an die jungen Ehrenamtlichen überreichen.

Staatsekretär Dirk Gerstle: „Das Bürgerschaftliche Engagement vieler Berlinerinnen und Berliner ist überwältigend und nimmt von Jahr zu Jahr weiter zu. Dies ist erfreulich, denn es verbindet Menschen miteinander und zeigt, welche Werte in unserer Gesellschaft gelebt werden. Beeindruckend dabei ist, dass sich auch immer mehr junge Menschen ehrenamtlich betätigen. Dies ist keine Selbstverständlichkeit. Oftmals sind die Interessen gerade bei Heranwachsenden anders ausgerichtet. Mein besonderer Dank gilt auch den Schulen in Berlin, die die Schülerinnen und Schülern zur ehrenamtlicher Arbeit ermutigen. Der Schülerfreiwilligenpass ist dabei nicht nur ein Zeichen unserer Anerkennung. Er gilt auch als Kompetenznachweis für die im Ehrenamt erworbenen Fähigkeiten. Auf diese Weise können die jungen Menschen diesen für ihre persönliche Entwicklung nutzen.“

Die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler wurden von 10 Schulen und 2 Organisationen für die Ehrung vorgeschlagen. Im Anschluss an die feierliche Verleihung findet ein Empfang im Wappensaal des Roten Rathauses statt.

  • Zeit:

    Montag, 4. Juli 2016
    15:30 Uhr Festakt zur Übergabe der SchülerfreiwilligenPässe und
    FreiwilligenPässe

  • Ort:

    Festsaal im Roten Rathaus in 10178 Berlin.

Zu diesem Termin sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Alle ehrenamtlich Aktiven können über das Internet einen Antrag auf Ausstellung eines Berliner FreiwilligenPasses oder eines Berliner SchülerfreiwilligenPasses stellen.