Vorbereitung der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen für die Pilotstandorte der TempoHomes

Pressemitteilung vom 28.06.2016

Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales hat beschlossen, die Sicherheitsleistungen durch Wachschutzfirmen in den Flüchtlingsunterkünften zukünftig in einem Vergabeverfahren direkt zu vergeben. Die Qualität der Sicherheitsdienstleistungen in den Berliner Flüchtlingsunterkünften ist ein wesentlicher Faktor für die Qualität der gesamten Dienstleistungen rund um den Betrieb von Unterkünften für Flüchtlinge, Asylbewerberinnen und -bewerber. Durch die Ausschreibung der Sicherheitsleistungen kann das Land Berlin unmittelbar Vorgaben zu Standards für den Einsatz von Sicherheitskräften gegenüber den Wachschutzunternehmen machen.

Der erste direkte Vergabeprozess von Sicherheitsdienstleistungen für Unterkünfte wird nun für die TempoHomes-Pilotstandorte 1 (12524 Berlin, Venusstraße 81) und 2 (12629 Berlin, Zossener Straße) beginnen.

Diese Umstellung wurde erforderlich, damit trotz des schnellen Anstiegs der Asylbewerberzahlen und der damit verbundenen erheblichen Erhöhung der Anzahl an Unterkünften zukünftig die Sicherung einheitlicher hoher Qualitätsstandards und korrekter zentraler Abrechnungsverfahren erleichtert bzw. ermöglicht werden. Auf lokale Begebenheiten und auf die Kapazitäten der einzelnen Flüchtlingsunterkünfte soll zukünftig stärker Rücksicht genommen werden. Dienstleistung und Schutz, nicht die Überwachung, stehen dabei im Vordergrund.

Es handelt sich hierbei um ein offenes Verfahren. Nach einer Entscheidung der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales wird das offene Verfahren durchgeführt, um einen unbeschränkten Vergabewettbewerb unter allen interessierten Bewerbern zu ermöglichen.

Ausschreibende Stelle, Stelle bei der die Unterlagen einzureichen sind sowie Auskünfte:

Berliner Unterbringungsleitstelle
Turmstr. 21
10559 Berlin

E-Mail: sicherheit-venusstrasse@lageso.berlin.de

E-Mail: sicherheit-zossener@lageso.berlin.de

Die Ausschreibungen sind auf der Vergabeplattform der EU für interessierte Bewerber einzusehen unter den Links