Patient des Maßregelvollzugs festgenommen

Pressemitteilung vom 17.06.2016

Der 29jährige Patient C., der gestern unerlaubt seine externe offene Wohneinrichtung des Krankenhauses des Maßregelvollzugs verlassen hatte, konnte heute um 11.45 Uhr von der Polizei in Schöneberg festgenommen werden.

Der Patient wird jetzt in das Krankenhaus des Maßregelvollzugs zurückgebracht, wohin er aufgrund einer akut eingetretenen Psychose ohnehin verlegt werden sollte. Dort wird seine ärztliche Behandlung fortgesetzt.