Staatssekretärin Demirbüken-Wegner bei der Eröffnung des neuenEltern-Kind-Zentrums im Sana Klinikum Lichtenberg

Pressemitteilung vom 08.05.2012

Das Sana Klinikum Lichtenberg eröffnet am Donnerstag ein neues Eltern-Kind-Zentrum. Das neue Eltern-Kind-Zentrum konzentriert nun Geburtsmedizin und Kinderheilkunde an einem Standort. Nach mehrjähriger Bau- und Sanierungsphase und Umzug aus dem Lindenhof ist somit die Standortkonzentration des Sana Klinikums Lichtenberg abgeschlossen.

An der feierlichen Eröffnung des Eltern-Kind-Zentrums wird die Staatssekretärin für Gesundheit Emine Demirbüken-Wegner teilnehmen und ein Grußwort an die Gäste richten. Sie erklärt aus diesem Anlass:

„Mit dem modernen Eltern-Kind-Zentrum wird ein neues Kapitel in der Geschichte der Kinderklinik aufgeschlagen. Es vereint alle ambulanten, tagesklinischen und stationären Behandlungsmöglichkeiten unter einem Dach. So kann die Fachklinik für Kinder- und Jugendmedizin effizient ihre Kompetenzen bündeln und sowohl Kindern als auch Eltern jederzeit schnellen Zugang zu den Therapien und Behandlungen ermöglichen.“

Die Baumaßnahme zur Standortkonzentration mit Neubau Sanierung des Altbaus hat das Land Berlin mit rund 31 Millionen Euro über einen Zeitraum von vier Jahren gefördert.

Zur feierlichen Eröffnung des Eltern-Kind-Zentrums sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

Zeit: Donnerstag, 10. Mai 2012 Beginn: 13.30 Uhr
Ort. Sana-Klinikum, Festzelt Fanningerstraße 32 in 10365 Berlin-Lichtenberg.