Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen 973 Plätze sind noch frei!

Pressemitteilung vom 01.03.2016

Vom 09. bis 23. Februar 2016 haben Eltern ihre Kinder an den weiterführenden Schulen für die siebten Klassen angemeldet. Insgesamt meldeten sich 23.355 Schülerinnen und Schüler an den öffentlichen Berliner Gymnasien und Integrierten Sekundarschulen (ISS) an. Das sind rund 860 Schülerinnen und Schüler mehr als im Vorjahr.

Rund 57,4 % der Schülerinnen und Schüler wählten eine Integrierten Sekundarschule (2014: 55,5 %), rund 42,6 % entschieden sich für ein Gymnasium (2014: 44,5 %). An den Standorten der übernachgefragten Gymnasien überstieg die Nachfrage die Anzahl der Plätze um 21,6 %, an den übernachgefragten ISS um 46,8 %.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft: „Die Berliner Schullandschaft mit ihren gleichwertigen Säulen aus Gymnasien und Integrierten Sekundarschulen bietet allen Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten, zum Abitur und zum Mittleren Schulabschluss (MSA) zu gelangen. In jedem Bezirk gibt es besonders nachgefragte weiterführende Schulen. Zu beachten ist, dass sich die Nachfrage von Jahr zu Jahr verändert. Es haben sich rund 860 Schülerinnen und Schüler mehr als im Vorjahr an den weiterführenden Schulen angemeldet. Unabhängig davon stehen noch 973 freie Plätze zur Verfügung, somit können auch im Verlauf des Schuljahres 2016/17 zuziehende Schülerinnen und Schüler einen Schulplatz erhalten.“

Von den 124 Berliner Integrierten Sekundarschulen haben 75 Schulen noch 437 freie Plätze; an den 89 Gymnasien stehen an 50 Schulen noch 536 Plätze zur Verfügung (2014: 1.480 freie Plätze an ISS; 645 freie Plätze an den Gymnasien). Die Bezirke versenden am 27. Mai 2016 die Aufnahmebescheide für die Erst-, Zweit- und Drittwunschschulen.

Berlinweit ergibt sich heute folgendes Bild:

Integrierte Sekundarschule
Plätze: 13.283 Anmeldungen: 12.846
Gymnasien
Plätze: 10.072 Anmeldungen: 9.536

Die zehn übernachgefragtesten Integrierten Sekundarschulen

1. Max-Beckmann-Schule
2. Martin-Buber-Oberschule
3. Carl-Zeiss-Schule
4. Sophie-Scholl-Schule
5. Gutenberg-Schule
6. Bettina-von-Arnim-Schule
7. Heinrich-von-Stephan-Schule
8. Alexander-Puschkin-Schule
9. Carl-von-Ossietzky-Schule
10. Merian-Schule

Die zehn übernachgefragtesten Gymnasien

1. Robert-Blum-Gymnasium
2. Rheingau-Gymnasium
3. Barnim-Oberschule
4. John-Lennon-Gymnasium
5. Friedrich-Engels-gymnasium
6. Dathe-Gymnasium
7. Käthe-Kollwitz-Gymnasium
8. Carl-von-Ossietzky-Gymnasium
9. Schiller-Gymnasium
10. Georg-Büchner-Gymnasium