Senatorin Kolat lädt ein zur Festveranstaltung „Regenbogenstadt Berlin – 25 Jahre LSBTI-Politik des Senats“ am 10.12.2014

Pressemitteilung vom 08.12.2014

Die Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat, lädt zur Festveranstaltung „Regenbogenstadt Berlin: 25 Jahre LSBTI-Politik des Senats“ ein.

Wann: Donnerstag, dem 10. Dezember 2014, von 18:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Berliner Rathaus, Rathausstraße, 10178 Berlin.

Vor 25 Jahren wurde in Berlin – zeitgleich mit dem Fall der Mauer – der Fachbereich für gleichgeschlechtliche Lebensweisen ins Leben gerufen. Das ist die erste staatliche Stelle in Deutschland, die sich um die Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI) kümmert.

Bei der Festveranstaltung diskutieren Senatorin Dilek Kolat und die Staatssekretärin Barbara Loth gemeinsam mit Persönlichkeiten aus dem Bereich LSBTI über die Entwicklungen der LSBTI-Politik sowie über die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen.