Inhaltsspalte

Sanierung schafft neue Räume in Richard-Wagner-Schule

07.04.2020

Sanierung Richard-Wagner-Schule
Neuer Raum in der Richard-Wagner-Schule
Bild: BA Lichtenberg

Keine Pause für die Schulbauoffensive! Seit kurzem sind in der Lichtenberger Richard-Wagner-Schule neue und zeitgemäße Räumlichkeiten verfügbar. Die bisherigen Räume wurden völlig neu aufgeteilt, dabei entstanden moderne Aufenthalts- und Schulräume für Lehrerinnen und Lehrer, die auch zur Nutzung für die Unterrichtung in Kleingruppen und den offenen Ganztagesbetrieb dienen können.

2014 wurde bereits ein Schulergänzungsbau mit 12 Klassenräumen in Betrieb genommen. Die Sporthalle wurde in der Zeit von März 2017 bis August 2018 für 2,3 Mio. Euro grundhaft erneuert.

Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) freute sich über diese Ertüchtigung: „Unser vorrangiges Ziel in Lichtenberg ist die Schaffung von neuen Grund- und Oberschulplätzen. Aber auch die Sanierung von Schulen und die Instandhaltung müssen wir im Blick haben. Das Bezirksamt Lichtenberg hat für die Sanierung in der Richard-Wagner-Schule rund 170.000 Euro investiert. Durchgeführt wurde dies in zwei Bauabschnitten in der Zeit von Juli 2019 bis März 2020. Damit haben wir mehr Platz für mehr Bildung. Die Schulbauoffensive läuft unter Hochdruck weiter. Ich bedanke mich bei allen Beteiligten! “