Berliner Schulbauoffensive: Modularer Ergänzungsbau an Möwensee-Grundschule eröffnet

14.08.2020

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube
Bildvergrößerung: Berliner Schulbauoffensive: Modularer Ergänzungsbau an Möwensee-Grundschule eröffnet
Bild: SenBJF, Bauer

Sandra Scheeres, Bildungssenatorin, Stephan von Dassel, Bezirksbürgermeister von Mitte und Carsten Spallek, Schulstadtrat, eröffneten am 14. August einen neuen Modularen Ergänzungsbau (MEB) an der Möwensee-Grundschule in Wedding. Auf insgesamt drei Etagen entstanden zwölf allgemeine Unterrichtsräume mit jeweils 60 Quadratmetern Fläche und sechs Gruppenräume mit jeweils 23 Quadratmetern sowie ein Lehrerstützpunkt und ein Aufenthaltsraum für Lehrkräfte. Der Neubau ermöglicht den schrittweisen Aufwuchs der Grundschule. Das moderne und farblich ansprechende Gebäude konnte in einer Bauzeit von nur sieben Monaten im Rahmen der Schulbauoffensive realisiert werden.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie: „Berlinweit gibt es inzwischen mehr als 60 komfortable Modulare Ergänzungsbauten, wir haben damit rund 13.500 Schulplätze geschaffen. Bis Jahresende werden es sogar rund 17.000 zusätzliche Plätze sein. Auch mit Hilfe dieser Bauten schaffen wir die dringend benötigten Schulplätze. Der Bau ist neu und wurde innerhalb kürzester Bauzeit pünktlich fertig. Die Berliner Schulbauoffensive wirkt. Dabei gilt stets die Devise: Schulbau ist Teamwork.“