Neue Starbucks-Filiale im Alexanderhaus eröffnet

Neue Starbucks-Filiale im Alexanderhaus eröffnet

Die Coffeeshop-Kette «Starbucks» eröffnete am 27. Februar 2021 eine neue Filiale im Alexanderhaus in Mitte. Künftig sollen dort Touristen und Shopping-Passanten eine Verschnaufpause einlegen können.

Starbucks

© dpa

Das Logo von Starbucks leuchtet an einer Filiale des Unternehmens.

Vorerst bietet die neue Starbucks-Filiale ihre Getränke und Snacks nur zum Mitnehmen an. Nach dem Lockdown soll der Standort am Alexanderplatz umgeben von Sehenswürdigkeiten und Geschäften vor allem Touristen und Passanten auf Shoppingtour ansprechen. Dafür verfügt der Coffeeshop über verschiedene Sitzgelegenheiten, eine Bar und eine Außenterrasse. Zur Gestaltung gehören außerdem bunte Artworks und künstlerische Lichtinstallationen. Auf der Getränkekarte stehen unter anderem der «Blonde Oat Vanilla Latte», der «Coconut Mocha» und «Caramel Hot Chocolate». Zudem gibt es zahlreiche süße und herzhafte Snacks, darunter auch vegetarische und vegane Angebote. Wer seinen eigenen Thermobecher mitbringt, soll 30 Cent Rabatt erhalten.
Starbucks
© dpa

Coffeeshops

Ein Kaffee "to go" geht immer. Nicht umsonst sprießen Coffeshops nach Art von Starbucks, Balzac oder Coffee Fellows wie Pilze aus dem Berliner Boden. mehr

Aktualisierung: 1. März 2021