Müller ruft Gastronomen zum Einhalten der Corona-Regeln auf

Müller ruft Gastronomen zum Einhalten der Corona-Regeln auf

Nach mehreren Corona-Fällen in einem Lokal in Mitte hat Berlins Regierender Bürgermeister an die Hauptstadt-Gastronomen appelliert, sich an die Regeln zur Kontaktnachverfolgung zu halten.

Michael Müller (SPD)

© dpa

Michael Müller (SPD), Regierender Bürgermeister von Berlin, spricht.

«Das ist eine Regel, die in der Gastronomie verpflichtend umgesetzt werden muss. Ich erwarte auch vom Verband der Hoteliers und Gastronomen, dass solche Regeln ernstgenommen und auch durchgesetzt werden», sagte Michael Müller (SPD) am Donnerstag (23. Juli 2020) dem Sender 105'5 Spreeradio.

Müller mahnt Konsequenzen bei Verstößen an

«Eigentlich müsste man über die Formulare jetzt unproblematisch erkennen, wen man wo anrufen kann, weil er eben zu dieser Zeit Gast war», sagte der Regierungschef dem Sender - und mahnte auch Konsequenzen bei Verstößen an. Er persönlich habe bisher den Umgang mit der Kontaktnachverfolgung sehr unterschiedlich erlebt. Er habe Restaurants auch schon wieder verlassen, wenn es dort kein solches Formular gegeben habe.

Bisher zehn Corona-Fälle aus Lokal «Mio» hervorgegangen

Der Bezirk Mitte hatte am Mittwoch einen öffentlichen Aufruf gestartet, um nach Menschen zu suchen, die am Abend des 10. Juli im Lokal «Mio» unter dem Fernsehturm zu Gast waren. Bisher seien zehn Corona-Fälle auf den Abend zurückzuführen. Der Bezirk hatte von einer unvollständigen Kontaktliste gesprochen, außerdem hätten Gäste falsche Angaben gemacht.
Biergarten
© Kzenon - stock.adobe.com

Tipp: Oktoberfest an der Spree

Das Oktoberfest am Schiffbauerdamm lockt Besucher mit urbayrischem Flair, gekühltem Bier und typischer Wiesn-Stimmung direkt an der Spree. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 23. Juli 2020