Restaurant Rutz eröffnet neues Rutz-Zollhaus am Landwehrkanal

Restaurant Rutz eröffnet neues Rutz-Zollhaus am Landwehrkanal

Das Rutz expandiert und eröffnet ein neues Restaurant in Kreuzberg. Wo vorher das «Alte Zollhaus» die Berlinerinnen und Berliner mit «feinheimischer Küche» versorgte, will ab sofort die Rutz-Familie mit regionalen Gerichten überzeugen.

Marco Müller Restaurant Rutz

© dpa

Sternekoch Marco Müller

Im Rutz-Zollhaus wollen die Betreiber nach aufwendigen Renovierungsarbeiten mit bodenständigen regionalen Zutaten und feinen Aromen punkten. Das kulinarische Konzept ist eine Weiterentwicklung der aus dem Rutz bekannten Küche. Bereits erfolgreiche Gerichte wie das Tartar, die geschmorte Schulter und die Blutwurst sollen jetzt überarbeitet und verfeinert auch auf der Speisekarte des Rutz-Zollhauses zu finden sein. Außerdem arbeitet das Rutz-Team mit Königsberger Klopsen und Brandenburger Büffelkäse ganz nach ihrem Motto «Rettung der deutschen Esskultur». Daran hält sich auch die Weinkarte. Das Rutz-Zollhaus ist umgeben von parkähnlichen Uferwiesen und bietet einen weiten Ausblick auf den Landwehrkanal. Passend dazu stehen auf der «Gartenkarte» zahlreiche Salatgerichte.
Salzkartoffeln
© dpa

Deutsche Restaurants

Neben Küchenklassikern wie Eisbein und Schweinshaxe mit Sauerkraut gehören vor allem knackige Salate, leckere Bratkartoffeln oder frische Spätzle dazu. mehr

Prater Biergarten in Berlin
© dpa

Kulinarische Weltreise in Berlin

Wenn die große weite Welt in dieser Urlaubssaison wegen Corona nicht entdeckt werden kann, wird es eben eine kulinarische Weltreise innerhalb Berlins. Doch wo fühlt sich Essen und Trinken in der Hauptstadt besonders anders an - gar ausländisch? mehr

Aktualisierung: 29. Juni 2020