Dehoga startet Restaurant-Plattform

Dehoga startet Restaurant-Plattform

Angesichts der Corona-Krise hat der Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Berlin eine Plattform geschaffen, auf der Liefer- und Abholservices von Restaurants und Imbissen zu finden sind.

Sushi

© dpa

Unter dem Motto #berlinliefert hätten sich bislang mehr als 250 Gastronomen auf der Internetseite des Verbands registriert, sagte der Hauptgeschäftsführer Thomas Lengfelder am 07. April 2020.
Kunden können im Suchfeld ihre Postleitzahl eingeben und sehen auf einen Blick, welche Gaststätten in ihrer Umgebung Speisen liefern oder zum Abholen anbieten. «Wir haben versucht, mit einem großen Lieferdienst in Kontakt zu kommen, der sich aber nicht gemeldet hat. Wir wollten unseren Mitgliedern aber unbedingt eine solche Plattform bieten», sagte Lengfelder. Er rechnet damit, dass sich in den kommenden Tagen noch deutlich mehr Gastronomen auf der Internetseite registrieren werden.
Biergarten
© Kzenon - stock.adobe.com

Tipp: Oktoberfest an der Spree

Das Oktoberfest am Schiffbauerdamm lockt Besucher mit urbayrischem Flair, gekühltem Bier und typischer Wiesn-Stimmung direkt an der Spree. mehr

Frühstück
© juefraphoto - stock.adobe.com

Berlins Beste

Die Berlin.de Top-Listings für Burger, Sushi, Bowls, Pizza, Döner, Pommes, Eis, Cocktails, Frühstück und Brunch. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. April 2020