Berlin.de Navigation öffnen / schließen
Imagebild der Kampagne mit sechs Jugendlichen

… während der Ausbildung

Der Grundbetrag für Rechtspflegeranwärter*innen beträgt zurzeit monatlich 1.268,69 € brutto. Zusätzlich werden eine jährliche Sonderzahlung (Weihnachtsgeld) und abhängig vom Familienstand ggf. Familienzuschläge gewährt. Auf Antrag werden zudem vermögenswirksame Leistungen gewährt.

… nach der Laufbahnprüfung

Das Beamtenverhältnis auf Widerruf endet bei Bestehen der Abschlussprüfung kraft Gesetzes mit der Beendigung des Prüfungsverfahrens. Nach einer eventuellen Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe, die nicht garantiert werden kann, erhalten Sie als Rechtspfleger*in Dienstbezüge, die der Besoldungsgruppe A 9 des Bundesbesoldungsgesetzes des Landes Berlin (BBesG Bln) entsprechen. Der Grundgehaltssatz beträgt ab dem 01.02.2020 ca. 2.621,81 € brutto. Hinzu kommen die jährliche Sonderzahlung (Weihnachtsgeld), ggf. eine Stellenzulage und Familienzuschläge. Auf Antrag werden zudem vermögenswirksame Leistungen gewährt.