Sprecherin des Senats

Melanie Reinsch, Sprecherin des Senats und Chefin des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin
Bild: Landesarchiv Berlin

Melanie Reinsch

geboren am 1. Oktober 1979 in Niebüll, Schleswig-Holstein

E-Mail:
Kontakt
Telefon:
(030) 9026-3200
Telefax:
(030) 9026-3202
Anschrift:
Jüdenstraße 1, 10178 Berlin
Homepage:
https://www.berlin.de/rbmskzl/
  • 1999

    Abitur: Friedrich-Paulsen Schule/Niebüll

  • 1999-2002

    Ausbildung zur Mediengestalterin für Print- und Digitalmedien

  • 2002-2003

    Telekommunikationsberaterin/Grafikerin

  • 2004-2005

    Grafikerin

  • 2005-2009

    Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaft (Hauptfach)
    Politikwissenschaft und Kunstgeschichte (Nebenfächer) an der Freien Universität in Berlin, Abschluss: (BA)

  • 2009-2011

    Volontariat bei der Märkischen Oderzeitung (MOZ)

  • 2011

    Lokalredakteurin bei der Märkischen Oderzeitung (MOZ)

  • 2012-2015

    Onlineredakteurin/Reporterin Berliner Zeitung

  • 2015-2018

    Bundespolitische Korrespondentin DuMont Hauptstadtredaktion für Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Mitteldeutsche Zeitung, Kölner Stadtanzeiger, Weser Kurier

  • 2018-2020

    Landespolitische Korrespondentin Berliner Zeitung und Berliner Kurier

  • seit 2020

    Sprecherin des Senats

Der Senatskanzlei sind Transparenz und Datenschutz wichtig. Um sowohl dem Informationsinteresse der Öffentlichkeit als auch dem Personalaktenschutz Rechnung zu tragen, handelt es sich bei den wiedergegebenen Lebensläufen nicht um wörtliche Wiedergaben aus den amtlichen Personalakten der Senatskanzlei, sondern um freiwillige Angaben der dargestellten Personen selbst.