Fast-Track Cities Initiative to End Aids

Fast Track Cities neu
Bild: Fast-Track Cieties

Berlin ist der „Fast-Track Cities Initiative to End Aids“ im Juli 2016 beigetreten. Das Netzwerk wurde von der Berliner Partnerstadt Paris gemeinsam mit anderen starken Partnern ins Leben gerufen. Neben Paris engagieren sich insbesondere:

• das Gemeinsame Programm der Vereinten Nationen zu Aids/HIV (UNAIDS),
• das Programm der Vereinten Nationen zu menschlichen Siedlungen (UN-HABITAT) und die
• Internationale Vereinigung der Anbieter und Versorger (auch Ärztinnen und Ärzte) von AIDS-Medikamenten (IAPAC).

Ziel ist es, die Aids-Epidemien in Städten bis 2030 zu beenden. Die Pressemitteilung zum Berliner Beitritt finden Sie hier. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung gestaltet für Berlin die aktive Arbeit in der Initiative.