Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Deutsch-französisches Volunteer-Programm im Rahmen der FIFA-Frauen-WM 2019 in Frankreich

Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW) sucht Volunteers im Alter von 18 bis 30 Jahren für sportliches Großereignis

Die deutsch-französischen Volunteer-Programme anlässlich sportlicher Großereignisse sind ein fester Bestandteil der Arbeit des Deutsch-Französischen Jugendwerks. Seit 2006 werden in Kooperation mit den großen Sportverbänden im Rahmen der jeweiligen Volunteer-Programme deutsch-französische Schwerpunkte integriert.

Diese Programme haben sehr gute Erfolge gebracht und zahlreichen Teilnehmer*innen die Möglichkeit gegeben, eine einmalige Erfahrung im Rahmen einer sportlichen Großveranstaltung zu machen. Nach dem Volunteer-Programm, welches im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich stattfand, wurde die im Jahr 2019 stattgefundene FIFA-Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft zum Anlass genommen, um das Programm erneut aufzulegen.

Hierfür hatte das DFJW eine trilaterale Vereinbarung mit dem Local Organisation Comittee (LOC) und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) geschlossen. Deutsche Volunteers im Alter von 18 bis 30 Jahren haben erneut die Möglichkeit erhalten, auf bevorzugten Volunteer-Positionen dieses Sportereignis mitzuerleben und zu gestalten.

Mit dieser Ausschreibung sollten nicht nur sport- bzw. fußballinteressierte junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren angesprochen werden. Das Projekt richtete sich an alle, die sehr gut französisch sprechen und die gerne eine einmalige Erfahrung in Frankreich machen wollten.

DFJW Volunteers

PDF-Dokument (130.6 kB)