Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Regierender Bürgermeister in New York beim High Level Political Forum der UN

15.-17.07.2018

Vom 15. bis 17. Juli 2018 reiste der Regierende Bürgermeister Michael Müller in seiner Funktion als Interims-Präsident des Metropolis Städtenetzwerkes nach New York und nahm im Rahmen des „High Level Political Forum on Sustainable Development“ (HLPF) der Vereinten Nationen am „Local and Regional Governments Forum“ als Sprecher teil.

Das HLPF ist das entscheidende UN-Gremium zur Abstimmung der globalen Nachhaltigkeitspolitik. Das Thema 2018 war „Transformation towards sustainable and resilient societies“. Im Vordergrund standen die „Sustainable Development Goals“ der Agenda 2030, insbesondere SDG 11 (Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, belastbar und nachhaltig machen“) und SDG 17 („Partnerschaften zur Erreichung der globalen Ziele“).

Darüber hinaus sprach der Regierende Bürgermeister auf einer Sitzung von UCLG (United Cities and Local Governments) und diskutierte mit zahlreichen Amtskolleginnen und -kollegen zum Thema „Angemessenes Wohnen“.

Während seines Besuchs in New York traf der Regierende Bürgermeister auch mit Vertretern der deutschen Wirtschaft zusammen, um sich über den Standort New York zu informieren. In einem Gespräch mit dem früheren New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg tauschte er sich über die Themen Stadtentwicklung sowie Nachhaltigkeit aus. Außerdem wurde er vom Direktor des Leo-Baeck-Instituts, Dr. William Weitzer, über die Arbeit des bedeutendsten Archivs für Kultur und Geschichte des deutschsprachigen Judentums informiert.

Zum Abschluss der Reise traf sich der Regierende Bürgermeister mit Vertretern jüdischer Organisationen.