Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Berlin-Jakarta: Zwei Berliner Studierende fliegen in die Partnerstadt

20.08. - 26.08.2017

Gebäude der Stadt bei Nacht

Gebäude der Stadt bei Nacht

Vom 19. bis 26. August 2017 nahmen Jenny Song Schmidt (Universität der Künste Berlin) und Kevin Nandzik (Humboldt-Universität zu Berlin) am Austauschprogramm Berlin-Jakarta im Rahmen der Städtepartnerschaft teil. Frau Schmidt und Herr Nandzik konnten die Jury der Senatskanzlei im Rahmen eines Wettbewerbs unter Berliner Studierenden mit originellen Ideen für die Feierlichkeiten anlässlich des 25. Städtepartnerschaftsjubiläums Berlin-Jakarta in 2019 überzeugen. Während die Partnerstadt Jakarta das Programm vor Ort organisierte und finanzierte, bezahlte Berlin die Reisekosten der beiden deutschen Teilnehmenden. Gemeinsam mit Studierenden aus den Metropolen Rotterdam, Moskau, Budapest, Istanbul, Peking, Tokio, Shanghai und Seoul lernten sie eine Woche lang eines der größten Ballungsgebiete weltweit kennen. Im Team sollten die jungen Fachkräfte Fragestellungen der indonesischen Hauptstadt zum Thema „Zivilgesellschaftliches Engagement“ beantworten. Neben dem Schnorcheln in dem Regierungsbezirk „Tausend Inseln“ wurde also auch gearbeitet. Eindrücke der beiden Reisenden wurden auf dem Twitteraccount der Senatskanzlei veröffentlicht.

Das Programm können Sie unter „Download“ herunterladen.

Youth Program 2017 Jakarta

PDF-Dokument (21.6 kB)

  • Program of Jakarta International Youth

    Kevin Nandzik und Jenny Song Schmidt im Rathaus von Jakarta

  • Jakarta International Youth_02

    Im Namen von Berlin pflanzten Jenny Song Schmidt und Kevin Nandzik einen Mangobaum auf Pramuka Island

  • Jakarta_International_Youth_3

    Die beiden Berliner Studierenden in traditionellen Kleidern

  • Jakarta_Internationale_Youth_4

    Baustelle der Metro-Linie in Jakarta