Staatssekretärin Ana-Maria Trăsnea besucht Chabad Berlin anlässlich des Pessach-Fests

Ana-Maria Trăsnea

Am 15.4.2022 beginnt das jüdische Pessach-Fest, das an den Auszug der Israeliten aus Ägypten erinnert. Am traditionellen Sederabend bei Chabad Berlin nimmt für das Land Berlin die Staatssekretärin Ana-Maria Trăsnea teil.

Ana-Maria Trăsnea: „Mit dem Pessach-Fest wird uns allen einmal mehr bewusst, dass die Suche nach Freiheit und auch Frieden unsere Menschheitsgeschichte geprägt hat. Ich wünsche allen Jüdinnen und Juden einen schönen Sederabend und ein schönes weiteres Pessach-Fest.“