Promotion-Video für die Games-Branche im Ostseeraum

interreg

Wir sind stolz, das gemeinsam mit unseren Projektpartner*innen von Baltic Game Industry (BGI) erstellte Promotion-Video für die Games-Branche im Ostseeraum hier zu teilen.

Der Werbefilm “Baltic Sea Games – We are the Baltic Sea Region”, den Berlin im Rahmen des EU-geförderten BGI-Projekts zusammen mit seinen Partner*innen aus den Ländern Schweden, Finnland, Dänemark, Estland, Litauen und Lettland sowie Polen produziert hat, präsentiert ein wahres Ökosystem in der Ostseeregion!

„Die Ostseeregion ist ein Hotspot der Spielebranche“ lautet das Zitat des Regierenden Bürgermeisters, Michael Müller, in dem Video. Hier werden weltberühmte AAA- und fantastische Indie-Spiele geboren. Expert*innenwissen, Inkubationskompetenzen, Unternehmer*innengeist und jede Menge kreatives Potenzial wurden die letzten drei Jahre durch das BGI-Projekt unterstützt. Die länderübergreifende Zusammenarbeit bringt einen Erfahrungsreichtum, von dem Berlins Games-Branche auch in Zukunft profitieren wird. Dies gilt natürlich auch umgekehrt: Berlin ist eine der treibenden Kräfte der Games-Industrie in der Ostseeregion.

Als eine der attraktivsten Metropolen Europas lockt Berlin junge Leute aus der ganzen Welt an. Hierunter sind auch viele talentierte Game-Designer*innen. Außerdem bietet Berlin ein umfangreiches Ausbildungsangebot für Game-Design. Der renommierte Bachelor-Studiengang für Games-Design der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin ist ein Beispiel. Das Land Berlin investiert mit einer ganzen Bandbreite von Instrumenten in die Entwicklung neuer Talente. Eine der erfolgreichsten Maßnahmen ist die Kulturförderung für Games durch unseren Partner Medienboard Berlin-Brandenburg.

Wir möchten allen Berliner Interviewpartner*innen für ihre Mitarbeit an diesem beeindruckenden Gemeinschaftswerk danken. Besonderes Lob gilt unseren Projektpartner*innen, der BGZ Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit mbH (Projekt-Lead) und dem Litauischen Innovationszentrum, als Hauptverantwortliche für die Produktion des Videos.