Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Digitaler Berlin-London-Tag

11.12.2020

Berlin-London-Day

London und Berlin sind seit dem 10. Oktober 2000 städtepartnerschaftlich verbunden. Die Corona-Pandemie hat leider verhindert, dass dieses Jubiläum mit Präsenzveranstaltungen gewürdigt werden konnte. Deshalb haben sich auf Initiative von Berlin die Bürgermeister der beiden Städte und London & Partners sowie die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH auf ein digitales Halb-Tages-Event verständigt, das umfassend über die Folgen des Brexit informiert, aber auch Chancen für die weitere zukünftige Zusammenarbeit aufzeigen soll.

Die beiden Bürgermeister Michael Müller und Sadiq Khan berichteten über die dynamischen Wirtschaftsregionen und die besonderen Eigenschaften der beiden Städte. Schauen Sie sich das Gespräch der CEOs von London & Partners und Berliner Partner für Wirtschaft und Technologie, Laura Citron und Dr. Stefan Franzke an, die einen Blick in die Zukunft wagen und die Partnerschaft zwischen den beiden Wirtschaftsförderungen bekräftigen.

Die Veranstaltung finden Sie unter www.my.hidrive.com.

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller erläutert hierzu: „London und Berlin sind seit 20 Jahren durch eine Städtepartnerschaft miteinander verbunden. Die Zusammenarbeit und der Austausch ist für beide Städte von hohem Mehrwert und wird von der Zivilgesellschaft und vielen anderen Akteuren aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Wissenschaft gestützt und gefördert. Uns ist es ein gemeinsames Anliegen, die europäische Wertegemeinschaft, Frieden und Freiheit in Europa zu fördern. Daran wird auch der Brexit nichts ändern. Ganz im Gegenteil, unsere Freundschaft wird wachsen und der Austausch intensiver werden. Wo gravierende Probleme wie die Pandemie gelöst werden müssen, bieten unsere Metropolen Inkubationsräume für Innovation, so dass aus der Herausforderung auch Chancen entstehen.“