MPK-Ost

Die Fahnen der sechs ostdeutschen Länder
Bild: Landesarchiv

Berlin hat am 01. Dezember 2019 für ein Jahr den Vorsitz in der Regionalkonferenz der Regierungschefin und Regierungschefs der ostdeutschen Länder (kurz: MPK-Ost) übernommen.

Konferenz am 27. Mai 2020

MPK-Ost_am_27_05_2020
Bild: Senatskanzlei

Die Konferenz unter Berliner MPK-Ost-Vorsitz fand als Videokonferenz am 27. Mai 2020 statt. Im Anschluss an den Austausch der sechs ostdeutschen Länder untereinander gab es einen gemeinsamen Austausch mit der Bundeskanzlerin.
Ein Themenschwerpunkt war das Jubiläum 30 Jahre Deutsche Einheit, sowie die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie. Neben weiteren Themen hat auch ein Austausch im Bereich Forschung, Innovation und Wissenschaft sowie Digitalisierung stattgefunden.

Zu den Beschlüssen.

Grußwort des Regierenden Bürgermeisters von Berlin

Michael Müller
Bild: Lena Giovanazzi

Als Regierender Bürgermeister eines ostdeutschen Landes verbinde ich mit dem MPK-Ost Vorsitz den klaren Auftrag, die Interessen Ostdeutschlands noch stärker in den Blickpunkt der Bundespolitik zu rücken.

Dabei geht es nicht nur darum, auch nach Auslaufen des Solidarpaktes II, gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost- und Westdeutschland herzustellen, sondern die hohen Potenziale, die in den ostdeutschen Ländern stecken, zu Wachstum und Fortschritt Ostdeutschlands zu entwickeln. Als Regierender Bürgermeister der Metropole Berlin ist es mir ein Herzensanliegen, die Innovationskraft der ostdeutschen Wissenschafts- und Forschungslandschaft weiter zu stärken.

Weiter lesen…

Allgemeines zur MPK-Ost

Die MPK-Ost ist ein Gremium der Selbstkoordination der sechs Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Berlin. In diesem Rahmen werden Themen, die hauptsächlich die ostdeutschen Länder betreffen, beraten und gemeinsame Positionen abgestimmt.

Ein alljährlicher Höhepunkt ist eine Konferenz, der sich ein Gespräch mit der Bundeskanzlerin anschließt. Die Themen sind von Jahr zu Jahr unterschiedlich, abhängig auch von aktuellen Ereignissen. So ging es in der letzten MPK-Ost 2019 unter anderem um Wirtschafts- und Strukturförderung, Standortfragen, Mobilfunk- und Breitbandausbau, Rentenansprüche und Städtebauförderung.

Turnusmäßiger Wechsel des Vorsitzlandes

Die Ministerpräsidentin und die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin und dem Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Länder bei der MPK-Ost in Neudietendorf
Die Ministerpräsidentin und die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin und dem Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Länder bei der MPK-Ost in Neudietendorf
Bild: TSK/Jacob Schröter

Da der Vorsitz jährlich im Herbst wechselt, wird ab dem 01. Dezember 2020 Brandenburg den Vorsitz der MPK-Ost übernehmen.

Jahr Land
2019/20 Berlin
2020/21 Brandenburg
2021/22 Mecklenburg-Vorpommern
2022/23 Sachsen
2023/24 Sachsen-Anhalt
2024/25 Thüringen
Die MPK-Ost fand 2019 in Thüringen statt.