Zu besichtigen: Rotes Rathaus als Modell

PIA, 17.06.2019

Der Regierende Bürgermeister hatte es am 4. Juni 2019 auf dem 19. Berliner Hoffest präsentiert, inzwischen ist es in den öffentlich zugänglichen Räumen des Roten Rathauses zu besichtigen: das Modell von Michael Müllers Amtssitz in Lego-Bausteinen.

Die Besichtigung in der Vorhalle des Wappensaals des Rathauses (Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr; Eintritt frei) lohnt: Das einzigartige Modell aus 78.750 handelsüblichen Bausteinen und Elementen zeichnet sich durch zahlreiche liebevolle und heitere Details aus, die Sie erst bei genauerer Betrachtung entdecken. Dazu gehören die Bienenkästen und die Solaranlage auf dem Dach und die Straßenszenen genauso wie der Durchblick ins nahe an der originalen Ausstattung gestaltete Amtszimmer des Regierenden, der gerade am Schreibtisch arbeitet.

Gefertigt hat das Berliner Wahrzeichen im Maßstab 1:60 Deutschlands einziger zertifizierter Lego-Modellbauer. Rene Hoffmeister hat es in 200 Stunden mit der Hand und viel Fantasie zusammengesetzt. In der Regel steht das Lego-Rathaus, das selbstverständlich mit Beleuchtung versehen ist, in der Vorhalle des Wappensaals. Bei Ausstellungen und Veranstaltungen wird es an anderen Orten im Besucherbereich zu finden sein. Kommen Sie ins Rote Rathaus und werfen einen Blick auf das einzigartige Modell.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Formate: video/youtube