Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Erster Rathaus-Dialog zum Thema „25 Jahre Einheit, 4 Regierende Bürgermeister, 1 Stadt“

PIA, 06.10.2015

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, eröffnete im Festsaal des Berliner Rathauses eine neue Veranstaltungsreihe. Mit den „Rathaus-Dialogen“ wird der Amtssitz zum Ort und Ausgangspunkt für gesellschaftlich relevante Debatten, um und für Berlin, seinen Platz als Hauptstadt in Deutschland und Europa. Sie sollen künftig drei- bis vier Mal im Jahr stattfinden.

„25 Jahre Einheit, 4 Regierende Bürgermeister, 1 Stadt“

zur Bildergalerie

Michael Müller: „Schon immer wurden im Berliner Rathaus nicht nur politische Grundsatzentscheidungen gefällt, sondern auch Debatten von grundsätzlicher gesellschaftlicher Bedeutung geführt. Die Berliner Rathaus-Dialoge knüpfen hieran an, geben Impulse für den Austausch zu wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen und blicken über die Stadtgrenzen hinaus.“

Mit der Auftaktveranstaltung wurde ein Rückblick auf 25 Jahre Einheit geworfen und die Chancen und Herausforderungen Berlins in der Zukunft erörtert. Nach der Begrüßung durch Michael Müller diskutierte die Intendantin des rbb, Dagmar Reim mit den ehemaligen Regierenden Bürgermeistern Eberhard Diepgen, Walter Momper, Klaus Wowereit sowie Michael Müller in einer Gesprächsrunde die Veränderung der Stadt seit der Wiedervereinigung und die Lehren für die Entwicklungen in den nächsten Jahrzehnten.

Film zum ersten "Rathaus-Dialog" im Berliner Rathaus

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an MovingImage übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: movingimage