Wowereit beim Richtfest zur Sanierung der Zitadelle Spandau

PIA, 19.02.2014

Die Umbauarbeiten auf der Zitadelle Spandau für die Einrichtung der Dauerausstellung “Enthüllt. Berlin und seine Denkmäler” sind so weit fortgeschritten, dass am 19. Februar 2014 das Richtfest gefeiert werden konnte. An der traditionellen Zeremonie auf der Renaissance-Festung aus dem 16. Jahrhundert nahm auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit teil. Das Vorhaben wird über Europa- und Lottomittel finanziert.

Wowereit auf dem Richtfest: „Ich freue mich sehr, hier zu sein. Denn mit diesem Richtfest ist eine wichtige Etappe genommen. Wenn die Baumaßnahmen im Herbst abgeschlossen sind, wird Spandau über ein neues museales Glanzlicht verfügen. Das ist nicht nur für Spandau eine große Bereicherung. Das ist auch für die Kulturmetropole Berlin insgesamt ein Gewinn. Aus verschiedenen Umfragen wissen wir: Die überwiegende Mehrheit unserer vielen Besucher zieht es vor allem aus zwei Gründen nach Berlin: Wegen der wechselvollen Stadtgeschichte, die so reich ist an Aufbrüchen, Umbrüchen und Zusammenbrüchen und natürlich auch wegen Berlins unvergleichlicher Kulturlandschaft. Für beides steht die Zitadelle Spandau in besonderer Weise: Sie ist ein Ort mit beindruckender Geschichte, an dem man sogar noch auf Spuren aus slawischer Zeit und dem Mittelalter stößt, aber sie ist auch ein Ort mit Zukunft, wovon das gerade in den letzten Jahren deutlich gewachsene kulturelle Angebot und das damit gestiegene Besucherinteresse zeugen. Mit dem heutigen Richtfest schlagen wir nun ein weiteres neues Kapitel in der Geschichte der Zitadelle auf.“

Im Anschluss an die feierliche Richtfest-Zeremonie zeichnete sich der Regierende Bürgermeister in das Goldene Buch der Stadt Spandau ein.

http://www.zitadelle-spandau.de/index.html

Richtfest zur Sanierung der Zitadelle Spandau
Bild: Landesarchiv Berlin

Wowereit schlug symbolisch die letzten Nägel ein.

Richtfest zur Sanierung der Zitadelle Spandau
Bild: Landesarchiv Berlin

Tradition: Zimmerleute feiern auf der Zitadelle das Richtfest für den Ausstellungsbau, der im Herbst eröffnet werden soll.

Richtfest zur Sanierung der Zitadelle Spandau
Bild: Landesarchiv Berlin

Bauarbeiter und Gäste beim Richtfest zur Sanierung des ehemaligen Provianthauses auf der Zitadelle Spandau.

Richtfest zur Sanierung der Zitadelle Spandau
Bild: Landesarchiv Berlin

Wowereit (l.) zeichnet sich im Beisein von Spandaus Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank (r.) in das Goldene Buch von Spandau ein.