Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Rotes Rathaus: SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin überreicht Adventskranz zum Thema "25 Jahre Mauerfall"

PIA, 28.11.2014

Junge Menschen der Berliner SOS-Kinderdorf-Einrichtung übergaben heute einen Adventskranz für das Rote Rathaus, den der Chef der Senatskanzlei, Staatssekretär Björn Böhning, im Auftrag des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, entgegennahm. Schüler des Schulprojektes Lernoase, eine Kooperation mit der Willy-Brandt-Schule, und angehende Garten- und Landschaftsbauer des SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin hatten in den vergangenen Wochen die einzelnen Schmuckelemente des Kranzes angefertigt. Thema des Kranzschmuckes ist das „25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls“.

Zum 13. Mal in Folge gestalteten Auszubildende der Berliner SOS-Kinderdorf-Einrichtung einen Adventskranz für das Rote Rathaus.

Das SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin ist eine Einrichtung des SOS-Kinderdorf e.V. Sie bietet seit 1996 jungen Menschen mit Unterstützungsbedarf die Möglichkeit, sich beruflich beraten, qualifizieren und ausbilden zu lassen. Über 1.500 Jugendliche konnten dank der Arbeit der Einrichtung in den verschiedenen Bereichen bereits erfolgreich einen Abschluss machen.

Bildvergrößerung: SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin überreicht Adventskranz
Bild: SOS Kinderdorf

Auszubildende des SOS-Berufsausbildungszentrums bei der Übergabe des Adventskranzes im Foyer des Berliner Rathauses

Bildvergrößerung: SOS-Berufsausbildungszentrum Berlin überreicht Adventskranz
Bild: SOS Kinderdorf

Gruppenbild mit den Auszubildenden des SOS-Berufsausbildungszentrums Berlin gemeinsam mit dem Chef der Senatskanzlei, Staatssekretär Björn Böhning (3.v.l.)