Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Wowereit überreicht Gary Smith das Bundesverdienstkreuz

PIA, 18.11.2014

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, überreichte am Dienstag, den 18. November 2014, im Wappensaal des Berliner Rathauses dem langjährigen Direktor der American Academy, Gary Smith, das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Wowereit: „Es ist Gary Smiths großes Verdienst, die American Academy mit unermüdlichem Einsatz und großem Geschick zu einer Institution in den transatlantischen Beziehungen gemacht zu haben. Davon zeugen nicht nur die hochkarätigen Veranstaltungen in Berlin, sondern auch viele weitere -Programme, aus denen neue transatlantische Verbindungen erwachsen und alte gestärkt worden sind. Im Rahmen des Fellowship-Programms hatten bisher über 400 Akademiker, Künstler, Politiker und Schriftsteller Gelegenheit, am Hans Arnold Center ihre Arbeit der deutschen Öffentlichkeit vorzustellen und sich mit dem aktuellen Kulturgeschehen in Deutschland vertraut zu machen. Damit hat Gary Smith den Grundstein gelegt für einen fortdauernden und lebhaften transatlantischen Dialog. Er ist in bestem Sinn ein Brückenbauer zwischen Deutschland und Amerika.“

Wowereit überreicht Gary Smith das Bundesverdienstkreuz
Bild: Landesarchiv Berlin

Wowereit würdigt in einer Ansprache Gary Smiths große Verdienste

Wowereit überreicht Gary Smith das Bundesverdienstkreuz
Bild: Landesarchiv Berlin

Wowereit überreicht das Bundesverdienstkreuzes an Gary Smith im Beisein seiner Ehefrau (l)

Wowereit überreicht Gary Smith das Bundesverdienstkreuz
Bild: Landesarchiv Berlin

Feierlicher Festakt im Wappensaal der Berliner Rathauses