Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Einladung: Müller eröffnet Ausstellung „Der Dirigent der Weltstadt – Martin Wagner und das Neue Berlin“

Pressemitteilung vom 02.10.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, wird am Donnerstag, den 8. Oktober 2020, um 18.30 Uhr (Wort-Bild-Termin; erbeten ist formlose Anmeldung unter presse-information@senatskanzlei.berlin.de unter Angabe des Stichworts Wagner im Betreff) im Wappensaal des Roten Rathauses gemeinsam mit Reinhard Wenzel, dem Geschäftsführer des August Bebel Instituts, die Ausstellung „Der Dirigent der Weltstadt – Martin Wagner und das Neue Berlin“ eröffnen.

Müller: „Das Jubiläumsjahr 100 Jahre Groß Berlin 1920/2020 wäre nicht vollständig ohne eine Ausstellung über den Stadtplaner und Architekten Martin Wagner. Den Gedanken sozialer Nachhaltigkeit und Gemeinnützigkeit hat er in besonderer Weise in den Diskurs um die Gestaltung des neuen Groß Berlins eingebracht.“

Die Ausstellung fokussiert auf das Werk des Berliner Stadtbaurats Martin Wagner, seine Planungsvisionen und deren praktische Umsetzung. In den wenigen Jahren seiner Tätigkeit als Berliner Stadtbaurat (1926-33) hat Martin Wagner Maßstäbe moderner Metropolenplanung gesetzt. Zahlreiche, das Stadtbild bis heute prägende Projekte wie die Britzer Hufeisensiedlung, die Großsiedlung Siemensstadt, die Weiße Stadt in Reinickendorf oder die Carl-Legien-Siedlung im Prenzlauer Berg gehen auf Martin Wagners Initiative zurück.

Die Ausstellung ist vom 9. Oktober 2020 bis zum 18. Dezember 2020 von 9 bis 18 Uhr von Montag bis Freitag während der Öffnungszeiten des Roten Rathauses zu besichtigen (außer bei geschlossenen Veranstaltungen).

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr finden Sie unter: www.berlin.de/berlin100.