Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Gemeinsam für ein sauberes und lebenswertes Berlin

Pressemitteilung vom 22.09.2020

Aus der Sitzung des Senats am 22. September 2020:

In seiner heutigen Sitzung hat der Senat auf Vorlage der Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Ramona Pop, einen Bericht an das Abgeordnetenhaus zur Gesamtstrategie „Saubere Stadt“ beschlossen.

Senatorin Pop: „In Corona-Zeiten haben die Berliner Parks und Grünflächen für die Berlinerinnen und Berliner zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Hier suchen sie Erholung oder gehen ihren sportlichen Aktivitäten nach. Mit unserer Gesamtstrategie „Saubere Stadt“ verbessern wir die Sauberkeit und erhöhen damit die Lebensqualität und Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Zusätzlich kann jede oder jeder einzelne seinen Beitrag für ein sauberes Berlin leisten, indem er für weniger Müll sorgt und z.B. auf To-Go Verpackungen und Einweggeschirr verzichtet.”

Der Senat hat sich dem Ziel der Verbesserung der Stadtsauberkeit angenommen und mit der Gesamtstrategie „Saubere Stadt“ vielfältige Einzelmaßnahmen auf den Weg gebracht. Gemeinsam mit den Bezirken und der BSR wurden konkrete Strategien und Maßnahmen entwickelt, um Berlin sauberer zu gestalten und Vermüllung zu vermeiden.
Neben neuen Maßnahmen und Marketing-Strategien zu den Themen Abfallvermeidung, Abfalltrennung und Recycling, wird trotz der Coronavirus-Pandemie das zivilgesellschaftliche Engagement gegen die Vermüllung öffentlicher Plätze, Parks sowie der Berliner Wasserwege verstärkt unterstützt.