Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

ITDZ Berlin beteiligt sich an der „govdigital eG“

Pressemitteilung vom 07.07.2020

Aus der Sitzung des Senats am 7. Juli 2020:

Der Senat hat heute auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Andreas Geisel beschlossen, dem Abgeordnetenhaus die Beteiligung des ITDZ Berlin an der Genossenschaft der öffentlichen Verwaltung und öffentlicher IT-Unternehmen – „govdigital eG“ – zur Zustimmung vorzulegen.

Blockchain-Infrastrukturen werden auch in der Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen immer wichtiger. Eine Blockchain ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen (sogenannten Blöcken), die mittels kryptographischer Verfahren miteinander verkettet sind. Um die Blockchain-Infrastruktur auch für die öffentliche Verwaltung nutzbar zu machen, arbeiten die verschiedenen öffentlichen IT-Dienstleister aus ganz Deutschland in enger Kooperation in der Genossenschaft „govdigital eG“ zusammen. Das ITDZ Berlin als IT-Dienstleister für das Land Berlin soll der „govdigital eG“ nun beitreten. Neben innovativen und sicheren Angeboten der digitalen Daseinsvorsorge ergeben sich umfassende Synergieeffekte für das ITDZ Berlin sowie Dynamiken für die Digitalisierung der Berliner Verwaltung. Ziele der „govdigital eG“ sind die gemeinsame Entwicklung, Umsetzung und partnerschaftlicher Betrieb von IT-Lösungen im öffentlichen Sektor. Die Mitglieder der Genossenschaft schaffen eine digitale Infrastruktur im Sinne einer digitalen Daseinsvorsorge, um eine sichere und verbindliche bundesweite Kommunikation in und mit den öffentlichen Verwaltungen und sonstigen öffentlichen Institutionen zu gewährleisten.

Der Verwaltungsrat des ITDZ Berlin beschloss einstimmig in seiner 49. Verwaltungsratssitzung am 12. März 2020 die Beteiligung des ITDZ Berlin an der Genossenschaft „govdigital eG“.

Das ITDZ Berlin gestaltet als zentraler IT-Dienstleister die digitale Zukunft Berlins und hat das strategische Ziel, Innovationsübersetzer und -umsetzer der Berliner Verwaltung zu sein. Neben der Umsetzung des E-Government-Gesetzes Berlin und der Standardisierung der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) ist dies eine der Kernaufgaben und Unternehmenszweck des ITDZ Berlin. Für eine moderne, sichere und zuverlässige digitale Infrastruktur werden in Zukunft Innovationen benötigt, die Vertrauen in Daten sicherstellen. Die Blockchain-Technologie spielt dabei eine wichtige Rolle.

Berlin beteiligt sich frühzeitig an Innovationsprozessen im öffentlichen Sektor, um von Anfang an am Aufbau von entsprechenden IKT-Infrastrukturen sowie am Wissenstransfer zwischen IT-Dienstleistern in Deutschland beteiligt zu sein.