150 Jahre Rotes Rathaus: Start des Instagram-Fotowettbewerbs #meinRotesRathaus

Pressemitteilung vom 02.03.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Mit „Klick, klick, klick!“ startet am 2. März 2020 auf dem Instagram-Account des Regierenden Bürgermeisters ein Fotowettbewerb zum 150. Geburtstag des Roten Rathauses. Die Berlinerinnen und Berliner, wie auch die Gäste unserer Stadt, sind eingeladen, das Rote Rathaus in all seinen Facetten zu beleuchten und Fotos davon auf Instagram zu veröffentlichen. Wer seinen Schnappschuss oder auch sein kunstvoll in Szene gesetztes Foto auf dem eigenen Instagram-Account mit dem Hashtag #meinRotesRathaus versieht und den Account @RegBerlin verlinkt, nimmt automatisch am Wettbewerb teil.

Das Haus bei Sonne oder Regen, bei Tag oder Nacht, von innen oder außen, aus der Ferne oder im Detail – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einmal pro Woche wählt eine Jury der Senatskanzlei einen Favoriten unter den beteiligten Instagram-Beiträgen aus und veröffentlicht das Foto auf dem Instagram-Account des Regierenden Bürgermeisters @RegBerlin. Die 15 besten Bilder gibt es dann im August analog als Ausstellung auf dem Bürgerfest anlässlich des Rathaus-Jubiläums zu sehen. Die prämierten Fotografinnen und Fotografen erwartet zudem eine Führung durch das Rote Rathaus mit dem Regierenden Bürgermeister.

Der Foto-Wettbewerb #meinRotesRathaus auf Instagram gehört zu einer Vielzahl von Projekten im Jubiläumsjahr 2020. Am 27. Januar hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller bereits die Chronik „Das Rote Rathaus in Berlin. Eine politische Geschichte“ vorgestellt. Anfang Februar startete auf den Kanälen des @RegBerlin die Social-Media-Serie #insideRotesRathaus, die immer sonntags Interessantes und Wissenswertes rund um das Rote Rathaus auf Facebook, Twitter und Instagram präsentiert.

Der Wettbewerb endet am 24. Juli 2020. Weitere Infos und die verbindlichen Teilnahmebedingungen zum Instagram-Wettbewerb #meinRotesRathaus sind unter berlin.de/meinRotesRathaus zu finden.