Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Melanie Reinsch zur neuen Senatssprecherin bestellt

Pressemitteilung vom 25.02.2020

Aus der Sitzung des Senats am 25. Februar 2020:

Melanie Reinsch wird neue Sprecherin des Senats und Chefin des Presse- und Informationsamtes des Landes Berlin. Das hat der Senat heute auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller beschlossen. Sie folgt in dieser Funktion Claudia Sünder. Melanie Reinsch nimmt ihre Tätigkeit mit Wirkung vom 1. März 2020 auf.

Nach ihrem Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft mit dem Abschluss Bachelor of Arts war sie u.a. als Grafikerin und Layouterin, als freie Autorin, freie Onlineredakteurin und freie Journalistin tätig.
Von Oktober 2015 bis Oktober 2018 war sie Politische Korrespondentin in der DuMont-Hauptstadtredaktion in Berlin und seit November 2018 Korrespondentin für Berliner Landespolitik für die Berliner Zeitung.

Die Senatssprecherin leitet das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin und ist auch Sprecherin des Regierenden Bürgermeisters und koordiniert die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung.