„Berlin sagt Danke!“ – auch 2020 großer Aktionstag als Dankeschön für engagierte Berlinerinnen und Berliner

Pressemitteilung vom 12.02.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Auch 2020 findet wieder der Aktionstag „Berlin sagt Danke!“ statt. Am Sonnabend, 7. März 2020, würdigen der Senat, das Abgeordnetenhaus von Berlin und zahlreiche Partner die freiwillig engagierten Berlinerinnen und Berliner. Zum fünften Mal werden Kultur- und Freizeiteinrichtungen in allen Teilen Berlins sowie weitere Partner ihre Türen für die ehrenamtlich Tätigen öffnen. 2019 beteiligten sich rund 135 Institutionen mit über 160 Angeboten am Aktionstag, darunter das Rote Rathaus, das Abgeordnetenhaus, Theater und Opern, Zoo und Tierpark, Museen, die Philharmonie, Schwimmbäder.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller: „Berlin dankt am 7. März allen Berlinerinnen und Berlinern, die sich freiwillig für unsere Stadt engagieren. Sie machen Berlin zu einer Stadt, in der Menschen aus aller Welt willkommen sind. Einer Stadt, in der Menschen füreinander einstehen und füreinander sorgen. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass unsere engagierten Berlinerinnen und Berliner rund um den 7. März in der ganzen Stadt sichtbar die Anerkennung erfahren, die sie verdienen.“

Kulturelle Einrichtungen, Unternehmen und weitere Organisationen sind herzlich eingeladen, ihre Dankesaktionen unter www.berlin.de anzumelden. Das Programm wird Mitte Februar veröffentlicht.