Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Michael Müller zum Start der Impfkampagne

Pressemitteilung vom 27.12.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller:

„Es stimmt mich sehr hoffungsvoll, dass wir in Berlin heute so kurz vor Jahresende mit den ersten Impfungen von Bewohnerinnen und Bewohnern in Pflegeheimen und von Pflegekräften beginnen konnten. Das ist ein Licht am Ende des Tunnels nach diesem schweren Jahr der Corona-Pandemie. Dass die Wissenschaft überhaupt schon nach knapp einem Jahr einen Impfstoff entwickeln konnte, ist eine beindruckende Leistung. Ein herausragender Erfolg, der auch zeigt, wie effektiv und intensiv die Wissenschaft hier über Ländergrenzen zusammengearbeitet hat.”

Müller weiter: “Auch wenn wir noch eine gewisse Zeit mit der Corona-Pandemie leben müssen, ist es wichtig, dass wir jetzt schon die gefährdetsten Gruppen unserer Gesellschaft schützen können. Die Impfungen sind ein elementarer Baustein zur Bekämpfung der Pandemie, und ich hoffe sehr, dass möglichst viele Berlinerinnen und Berliner dieses kostenfreie und freiwillige Angebot auch nutzen werden, sobald es ihnen zur Verfügung steht.”

Der Regierende: “Gleichwohl müssen wir uns gerade in den folgenden Monaten alle noch weiter und entschlossen an die Abstands- und Hygieneregeln halten. Denn bis alle die Impfung erhalten können, müssen wir noch geduldig sein. Die Pandemie ist mit Beginn der Impfungen nicht beendet, die Auslastung der Intensivstationen bereitet mir weiterhin große Sorge, und wir müssen zusammen dafür sorgen, dass die Pandemie sich nicht weiter ausbreitet.“