Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Leitfaden Schulsanierung vorgelegt

Pressemitteilung vom 01.12.2020

Aus der Sitzung des Senats am 1. Dezember 2020:

Die Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, hat dem Berliner Senat auf seiner heutigen Sitzung den neuen Leitfaden für die Sanierung von Schulen vorgelegt. Mit diesem Leitfaden bestehen nun einheitliche und abgestimmte Vorgaben für die Sanierung von Schulgebäuden in Berlin. Die Inhalte wurden in einer verwaltungsübergreifenden Arbeitsgruppe unter Beteiligung der Senatsverwaltungen für Bildung, Jugend und Familie, für Stadtentwicklung und Wohnen, für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, für Finanzen, für Inneres und Sport, der Senatskanzlei und der Bezirke erarbeitet und abgestimmt. Der Leitfaden für die Sanierung von Schulen wurde nach Befassung des Landesbeirats Schulbau am 5. Mai 2020 von der Taskforce Schulbau beschlossen.

Hauptgrund für die Erstellung des Leitfadens ist, dass es bis dato noch keine einheitlichen und abgestimmten Vorgaben für die Sanierung von Schulgebäuden in Berlin gab. Zudem obliegt die Sanierung von Schulgebäuden nicht mehr nur den einzelnen bezirklichen Fachbereichen. Um den Sanierungsstau an Schulen aufzulösen, sind sowohl die Baudienststelle der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen als auch die HOWOGE als Baudienstleister einbezogen. Mit dem neuen Leitfaden für die Sanierung von Schulen liegen nun einheitliche Vorgaben für alle vor, die an der Planung und Sanierung bestehender Berliner Schulen beteiligt sind. Hierzu galt es, die fachliche Expertise der am Schulbau Beteiligten zu bündeln und einen ressortübergreifenden Konsens zu erzielen. Mit diesem Leitfaden besteht nun die Möglichkeit, dass zeitaufwendige Einzelabstimmungen im Planungs- und Bauprozess reduziert und die Baumaßnahmen schneller realisiert werden können. Die Vorgaben berücksichtigen Anforderungen, die sich aus dem Inklusionsgedanken ergeben, genauso wie auch Barrierefreiheit, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Brandschutz sowie Anforderungen an den Betrieb eines Schulgebäudes.

Der Leitfaden für die Sanierung von Schulen lehnt sich in seiner Gliederung an die 2018 erarbeiteten und Anfang 2019 herausgegebenen Standards für den Neubau von Schulen an. Im Abschnitt „Schulfachliche Vorgaben“ wird näher auf Richtwerte für notwendige Raumprogramme, Hinweise zu Belichtung, Belüftung und Barrierefreiheit sowie Frei- und Sportflächen eingegangen. Der Abschnitt Bauqualitäten gibt Auskunft über die Bereiche Herrichten und Erschließen, Bauwerk, Technische Anlagen, Außenanlagen, Ausstattung und Kunstwerke sowie Baunebenkosten. In der Anlage wird u. a. der Prozessablauf zur Bedarfsfestlegung bei Sanierungsmaßnahmen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive grafisch dargestellt.

Der Leitfaden für die Sanierung von Schulen kann in Kürze auf der Website der Berliner Schulbauoffensive als PDF abgerufen werden.