Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Müller zum 100. Geburtstag von Gail Halvorsen

Pressemitteilung vom 09.10.2020

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, würdigt aus Anlass des 100. Geburtstags des Luftbrücken-Piloten Gail Halvorsen am 10. Oktober 2020:

„Gail Halvorsen und seine Kollegen aus vielen anderen Ländern haben sich um die Berlinerinnen und Berliner, um Freiheit und Demokratie in unserer Stadt und in Deutschland verdient gemacht. Die Luftbrücke aus Anlass der sowjetischen Blockade der westlichen Sektoren Berlins wurde durch Männer und Frauen wie Halvorsen zum Schlüsselerlebnis eines gemeinsamen Kampfs für das Überleben der infolge des Zweiten Weltkriegs zerstörten Halbstadt und führte zum Wandel des Verhältnisses zu den Alliierten. Aus Besatzern wurden Freunde und Partner.“

Müller weiter: „Halvorsen ist der Vater der Rosinenbomber. Seine Fallschirmchen mit Süßigkeiten für die Kinder Berlins symbolisierten das menschliche Gesicht einer risikoreichen und viele Monate andauernden Rettungsaktion für eine Millionen-Halbstadt, deren Erfolg keineswegs sicher war und die viele Piloten das Leben gekostet hat. Unsere Stadt hat in diesen Jahren Freunde wie Gail Halvorsen und viele seiner Kameraden gewonnen, die ihr Leben lang immer wieder Gäste bei uns gewesen sind und die vielen Mitbürgerinnen und Mitbürgern auch zu persönlichen Freunden geworden sind. Mir persönlich ist der Besuch Gail Halvorsens im Mai 2019 im Roten Rathaus unvergesslich. Damals feierten wir das 70. Jubiläum des Endes der Blockade. Er ist eine sympathische, offene und liebenswürdige Persönlichkeit, die wir mit allerbesten Gründen ehren als Freund und Botschafter unserer Stadt in den USA.“

Der Regierende: „Gerade in diesen Tagen, in denen wir auf 30 Jahre Deutsche Einheit zurückblicken, denken wir besonders an unsere vielen Freundinnen und Freunde von außen, die zur Überwindung der Teilung beigetragen haben. Ohne die Luftbrücke – ohne diesen einzigartigen Akt der Solidarität und der Menschlichkeit – wäre Berlin nicht das, was es heute ist: eine freie, weltoffene, Metropole, die international große Attraktivität ausstrahlt. Gail Halvorsen hat daran seinen Anteil. Ich wünsche diesem großartigen Mann zu seinem 100. Geburtstag im Namen aller Berlinerinnen und Berliner von Herzen alles Gute und vor allem Gesundheit.“