Ukraine

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine und ehrenamtlich Helfende / Інформація для біженців з України і для волонтерів: berlin.de/ukraine

Professor Dr. Werner Ullmann zum neuen Präsidenten der Beuth-Hochschule für Technik Berlin bestellt

Pressemitteilung vom 06.08.2019

Aus der Sitzung des Senats am 6. August 2019:

Auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, hat der Senat in seiner heutigen Sitzung Prof. Dr. Werner Ullmann zum neuen Präsidenten der Beuth-Hochschule für Technik Berlin bestellt. Prof. Dr. Ullmann war zuvor am 20. Juni 2019 von der Akademischen Versammlung der Hochschule zum neuen Präsidenten gewählt worden. Seine Amtszeit beträgt vier Jahre und beginnt am 1. Oktober 2019. Er folgt damit auf Prof. Monika Gross, die seit 2011 die Beuth-Hochschule leitet.

Der 1959 in Neuß am Rhein geborene Ingenieur Werner Ullmann hat an der Universität Hannover studiert und promoviert. Er hat unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hannover und viele Jahre als selbstständiger Unternehmensberater gearbeitet. 2002 wurde er an die Technische Fachhochschule – heute Beuth-Hochschule für Technik Berlin – auf eine Professur im Fachgebiet BWL/Logistik berufen. Seit 2016 war er dort am Fachbereich I – Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften – Dekan und zuvor Pro- und Studiendekan.