Schlussbericht zur besseren Anbindung des Tierheims Berlin an den ÖPNV beschlossen

Pressemitteilung vom 05.03.2019

Aus der Sitzung des Senats am 5. März 2019:

In seiner heutigen Sitzung hat der Senat auf Vorlage der Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, den Bericht zur besseren Anbindung des Tierheims Berlin an den öffentlichen Nahverkehr beschlossen.

Das Abgeordnetenhaus hatte zuvor in seiner Sitzung am 15. November 2018 einen entsprechenden Bericht angefordert.

Das Tierheim ist derzeit durch die Buslinie 197 bzw. N97 angebunden. Die Haltestelle „Tierheim Berlin“ ist ca. 650 Meter vom Tierheim entfernt. Im vorliegenden Schlussbericht wird die Anbindung des Tierheims Berlin an den öffentlichen Personennahverkehr verkehrlich eingeschätzt sowie die Voraussetzungen für eine direktere Anbindung des Tierheims dargestellt. Zudem wird der Sachstand bezüglich möglicher Ridesharing-Angebote und eines flexiblen Bedarfsverkehrs dargelegt.

Der Senat legt die entsprechende Mitteilung dem Abgeordnetenhaus zur Kenntnisnahme vor.