Müller zur ITB 2019: Der Tourismus boomt, das Reisen ist politisch

Pressemitteilung vom 05.03.2019

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, hält am Dienstag, 5. März 2018, um 18.00 Uhr die Rede zur Eröffnung der 53. Internationalen Tourismusbörse (ITB) in den Messehallen am Funkturm (CityCube, Halle B, Messedamm 26, 14055 Berlin).

Müller vorab: „Der Tourismus boomt. Die Reisebranche macht weltweit gute Geschäfte. Davon profitiert auch der Messestandort Berlin, der in mehr als fünf Jahrzehnten die ITB zur weltweiten Leitmesse der Reisebranche profiliert hat. Berlin profitiert davon auch als Reiseziel: Wir haben im vergangenen Jahr mit 13,5 Millionen Besuchern und fast 32,9 Millionen Übernachtungen einen neuen Rekord aufgestellt. Das ist sehr erfreulich und auch in dieser Hinsicht sehr positiv für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt.“

Der Regierende Bürgermeister weiter: „Der Erfolg der ITB liegt in der Fähigkeit ihrer Macherinnen und Macher, Themen und Konzepte den immer wieder neuen aktuellen Tendenzen und Entwicklungen anzupassen. Im Messeprogramm 2019 finden sich Themen wie das Mega-Thema Digitalisierung, brennende wirtschaftliche und politische Fragen wie der Brexit, die auch in unserer Stadt diskutierten Grenzen von Tourismus, neue Mobilitätskonzepte oder Klimawandel und Nachhaltigkeit. Darin spiegelt sich die Einsicht: Reisen ist heute längst politisch. Die Reisenden sind es auch. Sie reagieren mit Empathie, wenn soziale Standards nicht eingehalten werden und wenn sie erleben müssen, dass Menschen, die ihnen den Urlaub angenehm machen, selbst im Elend leben.“

Müller: „Reisen hat heutzutage noch eine andere politische Dimension. Immer mehr Urlauber fühlen sich abgestoßen, wenn Regimes Freiheits- und Menschenrechte missachten. Wenn aber Menschenrechte respektiert werden und Freiheit, Toleranz und Weltoffenheit herrschen, werden Reiseziele besonders attraktiv. Ein gutes Beispiel ist unsere Stadt. Ich bin sicher, dass wir im Herbst zur Feier des 30-jährigen Jubiläums von Friedlicher Revolution und Mauerfall viele Gäste aus aller Welt begrüßen können.“

Am Mittwoch, 6. März 2018, um 10.00 Uhr absolviert der Regierende Bürgermeister den Eröffnungsrundgang über die Internationale Tourismusbörse (Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin). Für ITB-Termine ist jeweils eine Akkreditierung bei der Presseabteilung der ITB erforderlich. Informationen finden Sie unter http://www.itb-berlin.de/Presse/Akkreditierung.

Bis zum 9. März zeigen mehr als 180 Länder ihr Tourismusangebot. Rund 10.000 Aussteller, 110.000 Fachbesucher, 160.000 Messegäste insgesamt sowie sieben Milliarden Euro Umsatz werden bei der diesjährigen ITB erwartet.