„Berlin sagt Danke“ – großer Aktionstag als Dankeschön für engagierte Berlinerinnen und Berliner findet am 16.02.2019 zum vierten Mal statt

Pressemitteilung vom 18.12.2018

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Auch 2019 findet wieder der Aktionstag „Berlin sagt Danke“ statt. Am “Samstag, den 16. Februar 2019* würdigt der Berliner Senat und das Abgeordnetenhaus von Berlin sowie zahlreiche Partner die freiwillig engagierten Berlinerinnen und Berliner.

„Berlin sagt Danke“, eine berlinweite Dankaktion, findet 2019 bereits zum vierten Mal statt. Anfang 2016 als Dank an die Willkommensinitiativen gegründet, die sich für viele Geflüchtete in Berlin eingesetzt haben, geht es seit 2017 bei „Berlin sagt Danke“ auch um ein Dankeschön an die vielen anderen Aktiven in der Stadt, die sich für andere stark machen. Sie alle leisten Großartiges.

Im Mittelpunkt des Aktionstages steht, dass viele Einrichtungen den Ehrenamtlichen ein sichtbares Dankeschön für ihre ehrenamtliche Tätigkeit bereiten. Im vergangenen Jahr haben rund 100 Organisationen mit 160 Angeboten wie kostenlosen Führungen, Veranstaltungen, freiem Eintritt oder Kontingenten an Freikarten den Aktionstag unterstützt. Das Ergebnis war ein buntes Programm: Zoo und Tierpark, der Bundesrat sowie zahlreiche Theater, Museen, Opern, Kunsthäuser und Schwimmbäder sagten mit uns „Danke!“.

Ihr Dank gilt den rund 40 Prozent der Berlinerinnen und Berliner, die sich freiwillig engagieren. Sie machen Berlin zu einer warmen Stadt, in der Menschen aus aller Welt willkommen sind. Eine Stadt, in der Menschen füreinander einstehen und füreinander sorgen. Eine vielfältige und lebendige Stadt, die von ihren Bürgerinnen und Bürgern gestaltet wird.

Das Programm wird Ende Januar unter https://www.berlin.de/berlin-sagt-danke/ veröffentlicht. Hier können sich ab sofort auch kulturelle Einrichtungen, Unternehmen und weitere Organisationen mit einer Dankesaktionen anmelden. Denn jeder kann einen Beitrag leisten. Ab Anfang Januar werden auch Logos und weiteres Aktionsmaterial online verfügbar sein, um den Aktionstag in allen Netzwerken zu bewerben.

Alle eingegangenen Angebote werden auf der Internetseite veröffentlicht. Darüber hinaus wird es wieder eine gut sichtbare Kampagne zu “Berlin sagt Danke” geben.