Müller gibt Essen aus Anlass des 65. Geburtstags seines Amtsvorgängers Klaus Wowereit

Pressemitteilung vom 04.10.2018

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, gibt am Montag, den 8. Oktober 2018, um zwölf Uhr ein feierliches Essen für seinen Amtsvorgänger Klaus Wowereit. Anlass ist Wowereits 65. Geburtstag am 1. Oktober 2018. Das Essen findet im Säulensaal des Berliner Rathauses statt (Auftaktbilder).

Müller hatte Wowereit zu seinem Geburtstag mit den Worten gratuliert: „Klaus Wowereit hat sich große Verdienste um die deutsche Hauptstadt erworben. Ohne ihn stünde Berlin heute nicht so gut da: als Stadt mit einem Spitzenplatz beim Wirtschaftswachstum, als Ort der weltweit für seine Toleranz, Vielfalt und Offenheit geachtet wird. Es waren vor allem finanziell keine einfachen Jahre für Berlin. Die Lage kurz nach dem Jahrtausendwechsel verlangte nach einem Mentalitätswandel. Es ist Klaus Wowereit zu verdanken, dass nach einem Jahrzehnt des Zusammenwachsens eine Dekade der Modernisierung folgte. Klaus Wowereit hat die Stadt vorangebracht. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.“

Klaus Wowereit wurde am 1. Oktober 1953 in Berlin geboren und war vom 16. Juni 2001 bis zum 11. Dezember 2014 Regierender Bürgermeister von Berlin.