Neue Verwaltungsvorschriften für Honorare im Bereich Sozialwesen

Pressemitteilung vom 14.08.2018

Aus der Sitzung des Senats am 14. August 2018:

Der Senat hat auf Vorlage der Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Elke Breitenbach, – nach Stellungnahme durch den Rat der Bürgermeister – neue Verwaltungsvorschriften für Honorare im Bereich Sozialwesen (HonVSoz) erlassen. Die Verwaltungsvorschriften gelten für alle Honorarverträge mit freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Bereich Sozialwesen. Das betrifft sowohl die hierfür zuständige Senatsverwaltung einschließlich der ihr nachgeordneten Einrichtungen als auch den entsprechenden Bereich der Bezirksämter und deren nicht rechtsfähige Anstalten.

Die Verwaltungsvorschriften sind jetzt weitgehend den Verwaltungsvorschriften für Honorare im Bereich Gesundheitswesen angepasst.

In erster Befassung hatte der Senat der Vorlage am 3. Juli 2018 zugestimmt.
Weitere Informationen stehen zur Verfügung unter
https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2018/pressemitteilung.718008.php.