Prof. Norbert Palz zum Ersten Vizepräsidenten der Universität der Künste Berlin bestellt

Pressemitteilung vom 13.02.2018

Aus der Sitzung des Senats am 13. Februar 2018:

Auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, hat der Senat in seiner heutigen Sitzung Prof. Dr. Norbert Palz zum neuen Ersten Vizepräsidenten der Universität der Künste Berlin bestellt.

Prof. Palz wurde am 6. Dezember 2017 durch den Erweiterten Akademischen Senat der Universität in das Amt gewählt. Seine Amtszeit beträgt zweieinhalb Jahre, längstens jedoch bis zum Ende der Amtszeit des Präsidenten.

Prof. Norbert Palz studierte nach einer Bauzeichnerlehre Architektur an der Technischen Universität Berlin und promovierte an der Königlichen Kunstakademie in Kopenhagen. Nach einer Professur an der Münster School of Architecture hat er seit 2010 die Professur für Digitales und Experimentelles Entwerfen an der Fakultät Gestaltung der Universität der Künste Berlin inne. Seit 2015 ist er Projektleiter des EU-geförderten Forschungsclusters ArcInTex zum Thema textiler Architekturen im Gebäudemaßstab. Darüber hinaus ist er Mitglied im Netzwerk „Adaptive Armierung geometrisch komplexer zementgebundener Formkörper“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft.