Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter:

berlin.de/corona

Weiterentwicklung von Sportforum Berlin und Sportkomplex Paul-Heyse-Straße als zentrale Standorte für den Spitzen- und Nachwuchsleistungssport

Pressemitteilung vom 07.11.2017

Aus der Sitzung des Senats am 7. November 2017:

Der Senat hat heute auf Vorlage von Innen- und Sportsenator Andreas Geisel einen Bericht an das Abgeordnetenhaus über die zukünftige Entwicklung und Sanierung des Sportforums Berlin beschlossen. Das Sportforum Berlin ist die zweitgrößte Sportanlage der Hauptstadt und als Standort für Deutschlands größten Olympiastützpunkt das Zentrum des Leistungssports der Sportmetropole Berlin.

Das Sportforum Berlin und der Sportkomplex Paul-Heyse-Straße werden für ausgewählte olympische und paralympische Sportarten zu Exzellenzsportanlagen weiterentwickelt: so zum Beispiel durch den Neubau von zwei Sportfunktionsgebäuden für die Sportarten Fußball und Eisschnelllauf im Sportforum Berlin sowie ein Sportfunktionsgebäude für Outdoor-Sportarten im Sportkomplex Paul-Heyse-Straße.

Trotz des hohen Sanierungsbedarfs ist es gelungen, das Sportforum und den Sportkomplex Paul-Heyse-Straße sowohl für den Spitzen- und Nachwuchsleistungssport als auch für den Schul- und Vereinssport am Netz zu halten und weiterzuentwickeln. Um den teils erheblichen Instandsetzungs-, Sanierungs- und Modernisierungsstau abzubauen, wurden seit dem Jahr 2004 fortlaufend Trainingsstätten der insgesamt über 30 bestehenden Sportanlagen instandgehalten und saniert.

Mit dem Sondervermögen – Infrastruktur der Wachsenden Stadt (SIWANA) stehen für das Haushaltsjahr 2017 und die Folgejahre über 28 Millionen € zur Verfügung, um weitere Kernsportanlagen zu erneuern.

Eine Machbarkeitsstudie analog zum Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark für die zukünftige Entwicklung des Standortes Sportforum kann allerdings erst beauftragt werden, wenn die Leistungssportreform auf Bundesebene abgeschlossen ist und die damit verbundenen Auswirkungen auf den Standort Berlin feststehen.