Tag der Deutschen Einheit 2018 in Berlin – „Nur mit Euch“

Pressemitteilung vom 02.10.2017

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der letzten Bundesratspräsidentschaft ist es wieder soweit – das Land Berlin richtet 2018 im Rahmen seiner Bundesratspräsidentschaft den Tag der Deutschen Einheit aus. Dazu hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller heute in Mainz bei den diesjährigen Feierlichkeiten offiziell den Staffelstab von der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer übernommen.

Der Einheitstag soll in der Hauptstadt vom 1. bis 3. Oktober 2018 mit einem großen Bürgerfest rund um das Brandenburger Tor gefeiert werden und unter dem Motto „Nur mit Euch“ stehen. Zu den Feierlichkeiten werden rund eine Million Gäste erwartet.

Dazu erklärt der Regierende Bürgermeister Michael Müller: „Ich freue mich sehr, dass Berlin im nächsten Jahr Gastgeberland der Deutschen Einheit ist. Der Tag ist ein Fest für unsere Freiheit, Demokratie und Vielfalt und gibt uns die Chance, einen Blick auf das Erreichte zu werfen, zu schauen, wo wir heute stehen, und uns darauf zu konzentrieren, welche Herausforderungen vor uns liegen. Fortschritte erreicht man nicht im Alleingang. Das gilt für jeden Einzelnen von uns, für die 16 Bundesländer, für Deutschland, aber auch für Europa: Zusammenarbeit zahlt sich aus! Diese Botschaft ist mir gerade in diesen Zeiten sehr wichtig, in denen Rechtspopulisten und nationalistische Bewegungen versuchen, unsere Gesellschaft und Europa zu spalten. Deshalb müssen wir uns die Frage stellen: Welches Signal kann von der Deutschen Einheit heute ausgehen, was ist die Botschaft für die Zukunft?“

Müller weiter: „Ich glaube, dass wir Zuversicht vermitteln können und müssen. Wenn wir als innovatives Land zusammenhalten, die gesellschaftlichen Kräfte bündeln und international kooperieren, können wir nach der Überwindung der Ost-West-Spaltung auch die Spaltungen unserer Zeit und die Herausforderungen der Zukunft meistern. Es ist Zeit, dass wir all denen, die unsere Gesellschaft auseinander treiben wollen, ein neues ‚Wir‘ entgegensetzen, das alle umfasst: diejenigen, die schon lange hier leben, und diejenigen, die erst vor kurzem zugewandert sind. Im Jahr meiner Bundesratspräsidentschaft soll von Berlin die Botschaft ausgehen: ‚Nur mit Euch‘. Im Sinne einer lebendigen Demokratie ist das aber auch ein Appell an die Bürgerinnen und Bürger, sich aktiv einzubringen. Ich glaube fest daran, dass wir eine gute Zukunft erreichen, wenn wir sie gemeinsam gestalten.“

MIchael Müller "Nur mit Euch"
Bild: Senatskanzlei