Müller gratuliert Ehrenbürger Wolfgang Schäuble zum 75. Geburtstag

Pressemitteilung vom 15.09.2017

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, würdigt den Ehrenbürger von Berlin, Bundesminister Wolfgang Schäuble, aus Anlass von dessen 75. Geburtstag (18. September 2017):

„Wolfgang Schäuble ist eine große gestaltungskräftige und versierte politische Persönlichkeit mit einer beeindruckenden Biografie, die viele Höhen, aber auch schicksalhafte Erfahrungen kennzeichnen. Die deutsche Hauptstadt ist dankbar, dass sie einen Mann wie ihn zu ihren Freunden zählen darf, zumal es Wolfgang Schäuble gewesen ist, der durch seine fulminante Rede in der Bundestagsdebatte in Bonn am 20. Juni 1991 die Entscheidung in der Hauptstadtfrage zugunsten Berlins mit herbeigeführt hat.“

Der Regierende Bürgermeister: „Wolfgang Schäuble versteht die europäische Metropole Berlin vor allem aus ihrer Geschichte, die geprägt ist auch von Erfahrungen von Diktatur, Unfreiheit und Unmenschlichkeit. Ihm liegt deshalb daran, dass wir Berlinerinnen und Berliner als Bürger der ‚Stadt der Freiheit‘ Liberalität und Toleranz bewahren und verteidigen. Der Berliner Ehrenbürger Schäuble ist ein engagierter Demokrat, der sich selbstbewusst und entschieden mit Extremisten, insbesondere mit rechtspopulistischen und erst recht rechtsradikalen Kräften auseinandersetzt. Er hat im Rahmen der Integrationsproblematik beispielsweise durch die Initiierung der Islamkonferenz bewiesen, dass ihm Zusammenführung und Austausch besonders mit Menschen muslimischen Bekenntnisses auch eine ganz persönliche Herzensangelegenheit sind.“

Müller weiter: „Berlin gratuliert seinem Ehrenbürger Wolfgang Schäuble zum 75. Geburtstag. Obwohl dieser Tag in die Woche unmittelbar vor der natürlich auch ihm sehr wichtigen Bundestagswahl fällt, wünsche ich Wolfgang Schäuble dennoch den einen oder anderen persönlichen Moment der Besinnung und Freude. Schließlich ist dieser Tag selbst für einen langjährigen Bundesminister und ambitionierten Wahlkämpfer wie ihn ein besonderer Anlass.“

Die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Wolfgang Schäuble erfolgte am 24. Oktober 2016 im Berliner Rathaus.