Müller bedauert Absage des Besuchs des Londoner Bürgermeisters Sadiq Aman Khan

Pressemitteilung vom 24.03.2017

Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Mit Bedauern hat der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, die Nachricht von der Absage des Besuchs des Londoner Bürgermeisters, Sadiq Aman Khan, zur Kenntnis genommen.

Müller: „So bedauerlich die Absage auch ist, so nachvollziehbar sind die Gründe, die zu ihr geführt haben. Der Platz des Bürgermeisters ist nach den schrecklichen Vorfällen des Mittwochs natürlich in London. Ich hoffe sehr, dass der Besuch in Berlin bald nachgeholt werden kann, damit wir die Städtepartnerschaft mit vielen neuen Projekten bereichern können.“

Anstelle von Khan wird der stellvertretende Bürgermeister von London, Rajesh Agrawal, die Wirtschaftsdelegation anführen und am Mittagessen im Säulensaal des Berliner Rathauses am Montag, 27. März 2017, gegen 12.30 Uhr teilnehmen (Auftaktbilder).